Ausgezeichneter Standort für europäische Kunst

 

Die soziale Plastik des Künstlers Juan Petry wurde am 24.03.2013 von der stellvertretenden Bürgermeisterin Maria Pier-Bohne eröffnet

 

Standorte für Kunst aus dem Automaten gibt es von Berlin bis Valencia und jetzt auch in Asbeck, voll mit zeitgenössischer Kunst von über 80 Künstlern aus Polen, Russland, Deutschland, Spanien, Belgien, Frankreich, Italien, der Schweiz und anderen Ländern Europas. Angeschlossen an das Projekt sind Museen, Galerien und andere Kunsteinrichtungen. Und das Projekt wächst weiter. Mittlerweile gibt es Automaten an über 25 Standorten in Europa.

Die Galerie Brücke unterstützt das Projekt und wird damit Teil dieser neuen europäischen Kunstbewegung.

 

Interessierte Künstler können sich vor Ort über das Projekt informieren. Sie können uns während der Öffnungszeiten besuchen oder einen persönlichen Termin vereinbaren.

 

Serie 1 - 1st Edition

Malerei - Painting

Künstler/Artists Mechthild Klöpper Petra Nijman  

You are holding an original water colour artwork in your hand (see verso for artist's name). This is a unique piece from the Flora & Fauna series. An exhibition on this subject will take place on 1 May 2015 in Galerie Brücke, Brückenstr. 3 in D-48739 Legden- Asbeck. We cordially invite you and your family to this event. Be part of the exhibition! Send the sheet of paper enclosed in the box back to us with a motif from flora or fauna on it (painted, cut out from a magazine, with a printed photo on it). Do not forget to give us your address (e-mail), so that we can inform you about the progress of this action. We are looking forward to your feedback.

 

Die beiden Künstlerinnen haben gemeinsam Aquarelle zum Thema Flora & Fauna erstellt.  Petra Nijman erstellte Aquarelle mit Blattkupferauflage die sowohl abstrakte als auch realistische Blumenmotive zeigen. Die Künstlerin wurde in Essen geboren. Absolvierte eine Ausbildung zur Fotolaborantin und zur Bürokauffrau und studiert zur Zeit Malerei und Graphik. Mittlerweile hat sie mehrere Ausstellungen in Deutschland und hofft, über das Projekt Artsurprise, ein breiteres Publikum mit ihrer Kunst zu erreichen.

 

Mechthild Klöpper malt Aquarelle die auch sehr Kinder und Jugendliche ansprechen. Die Motiven wie Froschkönige oder Froschdamen die mit Filzstift umrandet sind, haben Illustrationscharakter. Die Künstlerin malt die schönen Sachen im Leben und schöne Sachen aus der Fantasie, weil es schon genug elend in unserem sozialen Umfeld gibt.  Gemeinsam werden die beiden Künstlerinnen im Mai 2015 eine Ausstellung in der Galerie Brücke haben, in denen Bilder zum Thema Flora & Fauna ausgestellt werden. Die Rückläufer aus der Aktion Artsurprise werden am 1. Mai 2015 als besonderes Highlight ausgestellt.

 

Serie 2 - 2nd Edition Malerei - Painting Künstler/Artists Karin Kleweken Julia Hintemann Petra Wittmund Hans Nijman Ingo Veltum  Galerie Brücke - The silightly different gallery  Congratulations! You hav an origial artwork of on of our artists.  This is an artwork of the 2nd edition from the Gallery Bridge, the producer galery owned by Petra & Hans Nijman. We show contemporary international artists. What do you think, if you see this art? Please send us a feedback email (at) galeriebruecke.de

 

Petra Wittmund  Petra Wittmund, Künstlerin aus Senden im Münsterland, beschäftigt sich in der Malerei mit Tieren. Tiere werden häufig von ihr in lustigen Situationen und Posen gemalt. Sie studiert Malerei und Graphik an der IBKK im letzten Semenster.   Petra Wittmund, artist from Senden in (Münsterland) Germany, employed in painting with animals. Animals are often painted of her in funny situations and poses. She studied painting and graphics at the IBKK last Semenster.

 

Hans Nijman

 

Hans Nijman stammt aus den Niederlanden und lebt in Deutschland.

 

Als Autodidakt begann er 2005 mit der Ölmalerei. 2008 eröffnete er zusammen mit seiner Frau Petra die Produzenten- und Erstverwertergalerie "Galerie Brücke" in Legden-Asbecke.

 

 

Hans Nijman was born in the Netherlands and lives in Germany .

Self-taught, he paints in oils sinds 2005. In 2008 he opened the producergallery Galerie Brücke in Legden-Asbeck, together with his wife Petra.

Now he is painting in a variety of techniques and mixed media in the most unexpected combinations. He also build sculptures.

 

Julia Hintemann was born 1979 in Siberia near the Baikal-see. As a child she lived in the Ukraine, in Russia and some towns and villages in Belorussia. After she had studied arts in Witebsk, the hometown of Marc Chagall, she taught 6 years at an Art-School for children and youth. Since 1997 she took part at art exhibitions in Belorussia, Russia,Lithuania and Germany. In 2012 Julia Hintemann completed studies at the Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Germany with the Master of Education.  She likes to work with Acrylic, Tempera and Aquarell.

Julia Hintemann

 

Julia Hintemann wurde 1979 in Sibirien nahe dem Baikalsee geboren. Als Kind lebte sie in der Ukraine, in Russland und in mehreren Städten und Dörfern Weißrusslands. Nach dem Kunststudium in Witebsk, der Heimatstadt von Marc Chagall, hat sie 6 Jahre an einer Kunstschule für Kinder und Jugendliche unterrichtet. Seit 1997 nimmt sie an Ausstellungen in Weißrussland, Russland, Litauen und Deutschland teil.

 

2012 schloss sie ihr philosophisches Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit dem Master of Education ab. Sie arbeitet gerne mit Acry, Tempera und Aquarell.

Karin Kleweken  Die aus Legden stammende Kunsttherapeutin begleitet behinderte Menschen künstlerisch. Gemeinsam mit ihr wird gemalt und geredet. Karin Kleweken beteiltigt sich an dem Projekt Artsurprise mit kleinen Büchern die mit Motiven in Ölfarbe bemalt sind.  Karin Kleweken comes from Legden in (Münstlerland) Germany. She is an art therapist and accompanied disabled people. Together with their painted and talked. Karin Kleweken involved in the project Artsurprise with little books that are painted with motifs in oil paint.

 

Ingo Veltum

 

Ingo Veltum arbeitet konsequent autodidaktisch, strebt nach einer eigenen Ausdrucksform losgelöst von akademischen Vorgaben. Durch die Eeprobung neuer Techniken entstehen auch großformatige abstrakte Bilder.

 

Aktuell abeitet er experimentell in Mischtechniken mit Acrylfarbe, Spachtelmasse, Steinmehlen, verschiedenen Blattmetallen, Kupferblech, Metallpulvern und Oxidationsmitteln.

 

Das Schaffen neuer Texturen und Strukturen ist für ihn ein wesentlicher und spannender Aspekt seiner Suche nach individuellem Ausdruck.

 

Ingo Veltum works consistently self-taught, seeks its own form of expression separate from academic requirements. By testing new techniques emerge even large format abstract paintings.

 

He is currently working experimentally in mixed media with acrylic paint, putty, stone flours, different sheet metal, etc

 

Creating new textures and structures is an important and exciting aspect of his quest for individual expression for him.